E-Business

Transformation zur digitalen Entfaltung

Für die Penguin Random House Verlagsgruppe entwickelt SIRUP von Grund auf ein neues Web-Portal für Video-Kurse und Live-Webinare. Mit diesem Online-Angebot erschließt das Unternehmen ein gänzlich neues Geschäftsfeld und bietet der bestehenden Fangemeinde und neu erschlossenen Zielgruppen neben On-Demand- und Live-Seminaren auch den direkten Kontakt zu den prominenten Autoren und Coaches. 

Lean & digital Branding

SIRUP wurde seitens der Verlagsgruppe schon sehr früh für das Transformationsvorhaben engagiert und konnte Sinnsucher so vollumfänglich mitentwickeln: mit den Product Owners auf Kundenseite loteten wir das Produkt mit den Kurs- und Preismodellen strategisch aus; in der Kreation gestalteten wir das Corporate Design mit Logo, Farben, Bildwelt, Social Media, Geschäftsausstattung sowie das Designkonzept und User Interface des Portals; im Konzept definierten wir anhand von Wireframes die Funktionalitäten und die User Experience der Website; unsere schlanke Systemarchitektur für Sinnsucher umfasst die Komponenten eines CMS (Drupal), die Kaufabwicklung (Drupal Commerce), die Videoauslieferung (Brightcove) sowie einen Newsletter- (Evalanche) und einen Chat-Dienst (Rocket Chat); seit dem Launch des Portals im Frühjahr 2018 übernehmen wir im Rahmen unseres Support-Services die kontinuierliche Optimierung und Weiterentwicklung von Sinnsucher: so konnten wir evidenzbasiert und nutzerzentriert weitere zahlreiche Features implementieren und den Erfolg dieses innovativen Verlagsprodukts nachhaltig ausbauen.

Mit Special Interest Website zum Erfolg

Sinnsucher hat das Ziel Menschen in den Bereichen Selbstentwicklung, Sinnsuche und Entfaltung des persönlichen Potenzials zu unterstützen und zu begleiten. So wird online verlängert, was namhafte Experten bereits in enorm erfolgreiche Bücher aus dem wachsenden Segment Lebenshilfe gegossen haben: Autoren der Verlagsgruppe wird neben den analogen Publikationen eine digitale Plattform geboten. Mit Sinnsucher erreicht die Verlagsgruppe neue Märkte und Zielgruppen und kann mit diesem neuen Instrument gleichzeitig die Bindung zu den Autoren festigen. In Online-Kursen werden die Nutzer auf Ihrem Weg begleitet, können ein 1:1-Coaching buchen oder in Live-Webinaren mit den Experten chatten. Die bidirektionalen Interaktionsmöglichkeiten mit den Autoren machen Sinnsucher für die Endkunden besonders attraktiv. Durch die Varianz der Themen können verschiedene Nischen-Zielgruppen erreicht werden, die zu einem erfolgreichen Projekt geführt haben.
„Was als Testballon begonnen hat, hat sich etabliert und gefestigt”, sagt Beate Muschler (Director Digital Development, Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH).
 

Kunde
Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH
Branche
Verlage & Buchmarkt
Projekt
Digitale Transformation, Digital Branding, Launch Portal, E-Learning
Aufgaben
Beratung, Konzeption, Corporate Design, UX & UI Design, Systemarchitektur, Frontend- und Backend-Programmierung, Hosting, Suppor
Technologie
Drupal 8, Drupal Commerce, Rocket Chat, Brightcove